Sie sind hier: Fernlehrgänge

CNC Lehrgang


CNC bedeutet „computergestützte numerische Steuerung“ und ist eine Methode zur Steuerung von Werkzeugmaschinen sogenannte CNC-Maschinen. Diese Maschinen zeichnen sich dadurch aus, dass sie mit hoher Präzision komplexe Formen automatisch herstellen können.

Um eine CNC-Maschine bedienen zu können benötigt man einen CNC Lehrgang. Typische CNC-Maschinen sind Drehmaschinen, Bohrmaschinen oder Fräsmaschinen der Metallverarbeitung oder der Kunststoff- und Holzverarbeitung. Da diese Maschinen hoch komplex sind ist ein qualifizierender Lehrgang in der Regel unausweichlich.

Bei einem CNC-Lehrgang erhält man die notwendigen Kenntnisse um die Maschinen bedienen zu können. Es werden die verschiedenen Arten von CNC-Maschinen vorgestellt und deren Einsatz und Betrieb erläutert. Der Schwerpunktteil eines CNC Lehrgangs bezieht sich auf die Programmierung der CNC-Maschinen. Aber auch die Wartung und die Störungsbeseitigung sind wichtige Themen eines jeden CNC Lehrgangs, ebenso wie die Genauigkeitsprüfung.

Es gibt unterschiedliche Arten von CNC Lehrgängen. Wir können einen qualifizierenden Fernlehrgang als Lernmethode empfehlen. Dieser ist praxisnah und mit vielen Anwendungsbeispielen versehen. Zudem kann man sich den Lehrgang in seinem eigenen Lerntempo zurechtlegen, wichtige Dinge mehrfach wiederholen und zeitlich flexibel neben dem Beruf durchführen. Zudem kann der CNC Lehrgang als Fernlehrgang sofort ohne Wartezeit gestartet werden. Wer sich heute anmeldet, erhält in wenigen Tagen bereits die Lehrgangsunterlagen.


Wir empfehlen diese Anbieter für einen CNC Lehrgang:

ILS - Institut für Lernsysteme

Fernakademie für Erwachsenenbildung

Fernstudium-angebot.de: Fernstudium Vergleich kostenlos und für ganz Deutschland